Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich (KIBIS) - eine Kollegin erzählt

 
Von ADHS bis Zöliakie: Rund 600 Selbsthilfegruppen in Stadt und Region Hannover werden vom Team der KIBIS unterstützt. Die Kolleg*innen begleiten bestehende Gruppen, vermitteln Interessierten den Kontakt zur passenden Gruppe, unterstützen bei der Gründung neuer Gruppen und organisieren Veranstaltungen wie den Selbsthilfetag. Mehr Infos

"Es gibt ein großes Vertrauen der KIBIS gegenüber, das ist sehr wertschätzend"

Silke, Sozialpädagogin

"Wir unterstützen rund 600 Selbsthilfegruppen in der Region Hannover“...

Weiterlesen

...erzählt Silke, die als Sozialpädagogin bei der KIBIS arbeitet, der Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich unter dem Dach des Paritätischen Wohlfahrtsverbands. Das Team der KIBIS begleitet Menschen, die eine Gruppe gründen wollen, bietet Fortbildungen und Supervision für bestehende Gruppen an, bringt Interessierte in Kontakt mit der passenden Selbsthilfegruppe und organisiert Veranstaltungen. „Es gibt Gruppen im Bereich der chronischen Erkrankungen, rund um verschiedenste Behinderungen, von Menschen mit psychischen Erkrankungen, außerdem Gruppen zu sozialen Herausforderungen und zu psychosozialen Themen, also eine sehr vielfältige Selbsthilfegruppenlandschaft.“ Und wie sieht es hinter den Kulissen aus? „Wir machen schon viele administrative Dinge und sind trotzdem in Kontakt mit Menschen, das finde ich sehr reizvoll. Dabei arbeiten wir sehr eng im Team und entwickeln gemeinsam Ideen, das macht die Arbeit sehr spannend“, schwärmt Silke. „An der GGPS als Arbeitgeber schätze ich ganz besonders, dass wir sehr viel freie Hand haben. Es gibt ein großes Vertrauen der KIBIS gegenüber, das ist sehr wertschätzend. Ein Unterschied zu anderen Trägern ist auch, dass wir konfessionsübergreifend ausgerichtet sind: Egal woher du kommst, egal wer du bist, du bist willkommen - das ist beim Paritätischen besonders hervorgehoben, finde ich.“

Manchmal suchen wir in der KIBIS eine*n Sozialpädagoge *in zur Verstärkung. Ob gerade eine Stelle frei ist, erfährst du in unserer Jobbörse: